Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

KnappenMan setzt neue Maßstäbe

Mehr Sicherheit durch ärztliche Unterstützung und Servicefahrzeug

Zum 26. Sparkassen KnappenMan werden neue Maßstäbe gesetzt. Die Wasserwacht um Hagen Aust sorgt auch in diesem Jahr wieder für die Sicherheit auf allen Strecken am 30. und 31. August. Dazu gehört neben den Rettungsschwimmern im Wasser, ausgebildeten Sanitätern und einem Sanitätsfahrzeug auch die Ausstattung aller Sanitäter mit Funkgeräten, um eine reibungslose Kommunikation zu gewährleisten. Neu in diesem Jahr sind nicht nur die großen Bojen,

sondern auch die Unterstützung der Veranstaltung durch zwei Ärztinnen. Am Samstag wird Dipl.-Med. Rita Schünemann, Allgemeinärztin aus Boxberg, die Truppe um Hagen Aust unterstützen, um im Falle eines Unfalls direkt zur Stelle zu sein. Sonntag wird Kinderärztin Dr.-Med. Katrin Barth vom Klinikum Hoyerswerda, besonders für die Mitteldeutsche Kinderrangliste, vor Ort sein.

Für die Teilnehmer der Lang- und Mitteldistanz ist zum ersten Mal ein Servicefahrzeug auf der Radstrecke in Planung. Bikepoint Wiesner, der Servicepartner des KnappenMan, wird auf dem Quad Material zur schnellen Versorgung eines Raddefekts parat haben. Im Falle eines kaputten Schlauches oder defekter Bremsen muss der Athlet den Wettkampf nicht vorzeitig abbrechen und viele Monate intensiven Trainings aufs Spiel setzen.

Das kompakte Areal am Dreiweiberner See ist in der Regel sehr übersichtlich. Mit 500 Sportlern pro Tag und weit mehr Zuschauern herrscht reges Treiben in und um Hipos Imbiss, dem Strand und den Wegen um den See. Um allen Teilnehmern einen Überblick zu verschaffen, werden auf einem großen Plakat die Laufwege der Zuschauer und die der Sportler verdeutlicht. Ein Veranstaltungsheft mit allen Strecken und Uhrzeiten dient ebenfalls zur Orientierung. Darin werden weitere Informationen rund um die Veranstaltung und die Region zu finden sein. Das Heft ist am Veranstaltungswochenende im Organisationszelt erhältlich und im Vorfeld im Büro des Sportbundes Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V. am Burgplatz 2 in Hoyerswerda.

 

Text: Romy Ganer

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinterlassen

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.