Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

555 Starter beim Knappensee-Triathlon 2004

Am letzten Augustwochenende fand die 16. Auflage des Lausitzer Knappensee-Triathlon´s statt. 555 Freizeit- und Leistungssportler kämpften nach ihren Möglichkeiten in 64 Einzelwertungen um die Platzierungen und Siege! Zahlreiche Teilnehmer bedankten sich für die unermüdliche Arbeit der 110 Mitstreiter des Organisationsteams. Der besondere Dank gilt hier dem Org.büro um Daniela Fünfstück und Margit Waterstradt vom SC Hoyerswerda, der Jury um Rudi Tietz, dem Schwimmstreckenteam des See- und Tauchsportclubs Knappenrode um Ralf Dienerowitz, den Ordnungs- und Sicherheitsteam des Karate Do´s um Mario Adolphs, dem Versorgungsteam des SC Hoyerswerda um Grit Bornack, dem Laufstreckenteam um Martina Wussack und Michael Malz, dem Radstreckenteam, der Polizei, den Johannitern, der DRK-Wasserwacht, der Stadt Hoyerswerda und den Sponsoren Ostsächsische Sparkasse Dresden, Lichtenauer Mineralquellen, der AOK Sachsen, GLOBUS, Bike-Point-Wiesner, Vermessungsbüro Apitz, KADO-Freizeitpark und SVS Feindura. Die Ergebnislisten werden unter www.knappensee-triathlon.de veröffentlicht. Nächstes Jahr ist die 17. Auflage des Knappensee-Triathlon´s am 27./28. August 2005 geplant!

Weiterlesen...

Anmelden zum XVI. Knappensee-Triathlon 28./29.08.

Das letzte Augustwochenende zieht seit 1989 jährlich immer wieder viele Schwimmer, Radsportler, Läufer und Triathleten an den Knappensee in der Lausitz. Die 4 Staffel- und Einzelwettbewerbe fesseln gleichermaßen Freizeit- und Leistungssportler sowie Familien-, Frauen-, Oldie-, Youngster- und Firmenstaffeln in ihren Bann. „Triathlonfluidum im Team“ am Knappensee erleben, steht für die Teilnehmer der Beginnerstaffeln (300m Schwimmen/ 13km Rad/ 3km Lauf), der Standardstaffeln (800m/39km/8km) sowie der KnappenMan-Staffeln (2000m/ 104km / 21km) im Vordergrund. Über die gleichen Distanzen besteht gleichzeitig die Möglichkeit, alle Disziplinen als Einzelstarter nach Altersklassen und Geschlecht getrennt zu absolvieren. Voranmeldungen und sind bis zum 23.08.2004 formlos über info@sportbund-hoyerswerda.de oder per Fax: 03571-604932 möglich. Nachmeldungen sind gegen Entrichtung einer Nachmeldegebühr bis 1 Stunde vor Wettkampfbeginn möglich. Allerdings sind die Starterfelder pro Wettbewerb auf 100 limitiert. Also zeitiges Anmelden lohnt sich. Weitere Informationen zum Lausitzer Knappensee-Triathlon können sie sich im Sportkalender unter www.sportbund-hoyerswerda.de (Termin: 28.08./29.08.04) herunterladen. Bemerkung: Die Veranstaltung ist beim Sächsischen Triathlonverband offiziell angemeldet!

Weiterlesen...

XII. Silbersee Beach – Volleyball-Spaß pur

Am vergangenem Wochenende verwandelte der Stadtsportbund Hoyerswerda den Silbersee-Strand in Lohsa/Friedersdorf wieder mal in eine Beachvolleyballarena mit 12 Feldern. Meist bei herrlichstem Sonnenschein kämpften 72 Mixed-Teams (2 Frauen u. 2 Herren je Team) in 6-er Staffeln um fast jeden Ball im knöcheltiefem Strand. Besonders der Spielmodus „Jeder gegen Jeden“, das Ausspielen aller 72 Plätze (jedes Team spielt Samstags und Sonntags mindestens je 10 Sätze), das einmalige Silbersee-Fluidum und die sehr gute Organisation macht dieses Turnier seit Jahren bei zahlreichen Mannschaften aus der ganzen Republik sehr begehrt. So konnten leider von den 150 anmeldenden Teams nur 72 einen Startplatz erhalten. Die Leistungsklassen reichten vom Breiten-, Familien- bis zum Leistungssport. Dabei stand der Spaß an der Bewegung und am Spiel im Vordergrund. Am Abend des ersten Wettkampftages startete bei „Nick“ die große Beachparty, die am Sonntagfrüh zum Spielbeginn der Endrunden einigen Teilnehmern starke Kopfschmerzen bereitete. Nach 750 Sätzen konnten die Organisatoren Platzierungen für alle 72 Teams in die Urkunden eintragen. Die Siegerpokale, Urkunden sowie den Sekt übergaben am Sonntagabend um 18.00 Uhr die Staatssekretärin Frau Andrea Fischer und der Bürgermeister der Einheitsgemeinde Lohsa, Udo Witschaß mit viel Beifall für die Teams. Dank gilt an dieser Stelle dem Hauptsponsor, der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und den zahlreichen Förderern. Die rote Laterne ging diesmal an die Wittichenauer Mannschaft „Schwarze Lämmer“. Sieger wurden zum vierten Mal die „Sandflöhe“ (Hamburg, Cottbus, München…) vor den Vorjahressiegern „United“ (Dresden/Gdanzig-Polen). Nachfolgend die weiteren Platzierungen: 71. Immer mit der Ruhe (Hoyerswerda/Potsdam) 70. Hot Flott (Hoyerswerda) 69. Mediküsse (Dresden) 68. Victory Hunters (Berlin/Hoyerswerda) 67. CB-Sandteam (Cottbus) 66. Die Vereinslosen (Wittichenau) 65. Ballschoner (FSG Lebensräume Hoyerswerda) 64. Die Einsteine (Hoyerswerda) 63. Schmetterlinge (Hoyerswerda/Partwitz) 62. WochenKuriere (Hoyerswerda/Elsterheide) 61. Hartplatzbeachers (Burghammer) 60. Kurze Füße (Hoyerswerda) 59. Hackebum (Hoyerswerda) 58. Netzhechter (Hoyerswerda) 57. Ohne Krampf kein Sieg (Hoyerswerda/Koblenz) 56. Merlots Werksteam (Hoyerswerda) 55. Nachtschwärmer (Großröhrsdorf) 54. Laribum (Elsterheide) 53. Stefans Lakaien 52. Bundys (Hoyerswerda) 51. Lämmer vom Moritzacker (Elsterheide) 50. Absolut Steini (Hoyerswerda) 49. Team Tequilla (Dresden) 48. Powerplay des Wahnsinns (Elsterheide) 47. Mandau-Rabauken (Zittau) 46. Loisen-WG (Dresden/Magdeburg) 45. Ich könnt schon wieder … (Hoyerswerda) 44. Nick´s zu verlieren (Lohsa) 43. Not und Elend (München/Hoyerswerda) 42. Sven & Co (Hessen/Hoyerswerda) 41. Unter der Bettdecke (Großröhrsdorf) 40. El Honorado Superteam (Hoyerswerda) 39. Flitze Peoples (Hoyerswerda) 38. Orgas (Hoyerswerda/Oßling/Elsterheide/Aschaffenburg/Hamburg) 37. Sun Circle (Hoyerswerda) 36. Ananga Ranga (Dresden) 35. Runners Point 34. Mogelpackung 33. Die Randberliner (Dresden) 32. Barcardi-Dream-Team (Bautzen) 31. Die tierischen 4 (Dresden) 30. Wegen der Sicherheit (Großräschen) 29. Turnbeutelvergesser (Bautzen) 28. No Chance (Großröhrsdorf) 27. Fun Connection (LHV Hoyerswerda/Welzow) 26. Alfa Team (Senftenberg) 25. Die Drachen (Dresden) 24. Ghandis Enkel (Leipzig) 23. Das FamilienDrama (Dresden) 22. Just for Fun (Cottbus) 21. Sportgruppe Arlt (Hoyerswerda) 20. Die Querschläger (Dresden) 19. Martini Dream-Team (Dresden) 18. Team ohne Namen (Großräschen) 17. Sonnenkinder (SC Hoyerswerda) 16. Traumschiff Hoffnungslos (Hoyerswerda) 15. Team 004 (Dresden) 14. Die Haltlosen (Kaupa Neuwiese) 13. Blind Beachers (Dresden) 12. Die Zwelche (Görlitz) 11. Sandale Bagdad (Lipten) 10. Strandhäschen (Finsterwalde) 9. Das geordnete Chaos (Kaupa Neuwiese) 8. Joint Venture (Hoyerswerda) 7. Die Hortkinder (Kaupa Neuwiese/VFH) 6. Kings of Beach (Hoyerswerda) 5. Mimikry (Dresden) 4. Quadro-M (Kaupa Neuwiese) 3. Remedies (Dresden) 2. United (Dresden/Gdanzig) 1. Sandflöhe (Hamburg, Cottbus, München…)

Weiterlesen...

Siegerehrung Schulsportfestival 2004

Heute um 18.00 Uhr werden auf der Bühne des Schulparkfestes des Léon-Foucault-Gymnasiums die Sieger und Platzierten des diesjährigen Schulsportfestivals der Region Hoyerswerda geeehrt. Über 1.500 Kinder und Jugendliche aus 17 Schulen der Region nahmen innerhalb der letzten 14 Tage mit großer Begeisterung an Wettbewerben in 10 Sportarten (Fußball, Ball über die Schnur, Leichtathletik, Stärkster Schüler, Streetball, Zweifelderball, Unihockey, Volleyball, Tischtennis und Staffelwettbewerbe) teil. Entsprechend der Rahmenauschreibung des Stadtsportbundes Hoyerswerda e.V. wurde jeweils die „Sportlichste Schule“ in den Kategorien –Grundschulen- und -Gymnasien/Mittelschulen- durch den Medaillenspiegel ermittelt. Sportlichste Schule in der Kategorie –Grundschulen- wurden die Kinder der Erich Kästner Grundschule Hoyerswerda. Im Wettbewerb der Gymnasien und Mittelschulen wird heute abend die 3. Mittelschule „Am Planetarium“ aus Hoyerswerda als „Sportlichste Schule 2004“ geehrt. Eine Jury des Stadtsportbundes ermittelte weitere Sonderehrungen des Schulsportfestivals 2004 unter den Gesichtspunkten des Engagements und der Einhaltung des Fair-Play´s: Sportlichstes Dream-Team: Volleyball-Team des Léon-Foucault-Gymnasiums (Jg. 89-92) Sportlichstes Mädchen: Cindy Lehmann (Mittelschule Burgneudorf) Sportlichster Junge: Eric Jürß (Erich Kästner-Grundschule) Die Sieger und Platzierten der Ehrungen erhalten Gutscheine für die Anschaffung von Sportgeräten bzw. -materialien, gefördert aus den Spenden- und Sponsoringmitteln des Stadtsportbundes von den Unternehmen VATTENFALL EUROPE und der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Fazit: Der Auftakt zur Entwicklung eines zentralen Sporthöhepunktes für Kinder und Jugendliche der Region, gemeinsam organisiert von Stadtsportbund, Schulen und Vereinen hat viele Kinder, Jugendliche, Lehrer und Organisatoren begeistert! Eine Fortsetzung dieses Events für das Jahr 2005 ist bereits beschlossene Sache!

Weiterlesen...

Handball-Champions-CUP 2004

Über unsere Homepage können ab sofort Karten für die Vorrunde des diesjährigen Handball-Champions-CUP bestellt werden. Folgende europäische TOP-Mannschaften spielen am 20./21.08.2004 in der Hoyerswerdaer Sporthalle des BSZ „Konrad Zuse“ im WK X die B- Vorrunde: SG Flensburg-Handewit (D), Monpellier HB (Frankreich), RK Metkovic (Kroatien), Dinamo Bukarest (Rumänien)! Kartenpreise:Kombikarte für alle Spiele am 20.+21.08.04= 26 €; Freitag, den 20.08.04 (2 Spiele)= 12 €; Samstag, den 21.08.04 (4 Spiele)= 16 €! (rendas

Weiterlesen...