Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Sportlicher Jahresauftakt

Am Freitag, den 12. Januar, trafen sich die Mitarbeiter des Sportbundes Lausitzer Seenlandes-Hoyerswerda e.V. aus den Abteilungen Geschäftsstelle, Kita und Sportstätten und ihre Präsidiumsmitglieder zum Jahresauftakt auf der Kegelbahn des ESV Lok Hoyerswerda e.V., um nach einigen revuepassierenden Worten ihres Präsidenten Torsten Kilz sportlich das Jahr 2018 einzuläuten.
Ein reichhaltiges und schmackhaftes Buffet war die Einstimmung auf die unterhaltsamen Stunden. Im Anschluss wurden bis tief in die Nacht so manche Kugeln geschoben. Bei tollen Gesprächen und bester Stimmung vergingen die Stunden wie im Fluge.
Das Siegen stand an diesem Abend nicht im Vordergrund – mehr die gemeinsame Freude aller!
Danke an alle, die an der Vorbereitung und Durchführung mitgewirkt haben, sowie ein Dankeschön an ESV Lok Hoyerswerda e.V. für die Bereitstellung der Kegelbahn.

 

 

Weiterlesen...

Wichtig!

Liebe Sportfreunde,

am 10.Januar 2018 endet die Meldefrist für die Bestandserhebung und die Abgabefrist für die Sportförderung beim LSB, KSB und bei uns. Alle Vereine, die es bis jetzt noch nicht geschafft haben, sollten das schnellstmöglichst bis Mittwoch nachholen!

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass die Bearbeitung der Bestandsmeldung und des Förderungsantrags „Breitensportentwicklung“ des LBS Sachsen online über das Vereinsportal „Verminet“ erfolgen muss. Der Antrag auf Sportförderung muss nach dem Erstellen ausgedruckt und vom vertretungsberechtigten Vorstand unterschrieben werden. Auch Projektförderungen, Betriebskostenzuschüsse und Talentförderungen sind zu diesem Datum zu beantragen.

Die entsprechenden Unterlagen sind den Vereinen zugegangen, können aber auch auf der Homepage des Sportbundes abgerufen werden. ( Formulare / Downloads)

Bei Fragen und Problemen wendet euch bitte an uns. (Telefonnummer und Mailadresse siehe oben)

Weiterlesen...

Turnhallennutzung Schuljahr 2017 / 2018 jetzt beantragen!

Liebe Sportfreunde,

bitte reicht die Nutzungsanträge für Sportstätten für das Schuljahr 2017/2018 bis Mitte Mai in unserer Geschäftsstelle, Burgplatz 2 ein.

Die Formblätter können von unserer Homepage unter Formulare/Downloads herunter geladen werden.

Weiterlesen...

Zwei Fördermittelbescheide für das F.-L.-Jahn-Stadion

Am 18.04.2017 überreichte Herr Dr. Michael Wilhelm, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium des Innern, zwei Fördermittelbescheide an unseren Oberbürgermeister, Herrn Stefan Skora.

Ein Bescheid umfasst 33.000 Euro und wird für die Sanierung der Wasserleitung im Sozialgebäude genutzt. Da gab es in der Vergangenheit große Wasserleitungsschäden, die auf eine fehlerhafte Herstellung der Rohre zurückzuführen sind. Die Stadt Hoyerswerda gibt noch 82.000 Euro dazu, da die gesamte Maßnahme 115.000 Euro kosten wird. Wir hoffen, dass die Arbeiten in der Sommerpause durchgeführt werden können, um den Trainings- und Spielbetrieb möglichst wenig zu beeinträchtigen.

Der zweite Fördermittelbescheid über 17.800 Euro ist für die Dachsanierung des Kraftsportraumes und der Werkstätten im Jahnstadion. Die Sanierungsmaßnahme wird insgesamt 60.000 Euro betragen, da das Dach nicht mehr repariert werden kann.

Oberbürgermeister Stefan Skora bedankte sich und versicherte dem Staatssekretär in Anwesenheit des Landtagsabgeordneten Frank Hirche, der Vertretern des Stadtrates, des Sports und der Medien eine schnelle Realisierung der Arbeiten.

Weiterlesen...

Wasser marsch für kluge Köpfe

Lichtenauer macht Schule mit Trinken im Unterricht

Mineralwasser ist der ideale Begleiter für den Schulalltag! Das Projekt „Trinken im Unterricht – Lichtenauer macht Schule“ geht in die nächste Runde, denn regelmäßiges Trinken leistet einen wichtigen Beitrag zur gesunden körperlichen und geistigen Entwicklung von Kindern. In diesem Jahr sind alle Schulen aus dem Landkreis Bautzen zur Bewerbung aufgerufen. Lichtenauer macht es drei Schulen möglich an „Trinken im Unterricht“ teilzunehmen – fünf Wochen lang gratis Mineralwasser für die ganze Schule. Dazu gibt es interessantes Informationsmaterial, einen spannenden Mineralwasser-Erlebnis-Parcours sowie 1.000 Euro, 2.000 Euro und 3.000 Euro für neue Sportgeräte der Gewinnerschulen – schließlich gehört zu einem gesundes Lebensstil auch ausreichend Bewegung! Bis zum 28. April 2017 haben die Bildungseinrichtungen noch die Möglichkeit sich für das Projekt „Trinken im Unterricht – Lichtenauer macht Schule“ zu bewerben.

Weitere Informationen zum Projekt „Trinken im Unterricht“ sowie zur Bewerbung erhalten Sie unter: www.lichtenauer.de/trinkenimunterricht

    

 

Weiterlesen...