Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Übergabe Fördermittelbescheid für das F.-L.-Jahnstadion

Am Montagnachmittag, den 24.06.2013, fand im F.-L.-Jahnstadion die Übergabe des Fördermittelbescheides der Sächsischen Aufbaubank überbracht vom Innenministerium in Höhe von genau 99.517 Euro statt. Mit Hilfe dieser Förderung soll die Sanierung der Kunstrasenplätze erfolgen. Insgesamt wird die Instandsetzung mit 333.000 Euro zu Buche schlagen.

Bereits die Gästeliste ließ erkennen, wie hochkarätig besetzt die Veranstaltung werden würde. So begrüßte Daniela Fünfstück – Geschäftsführerin des Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V. (SBLS) – zu Beginn Dr. Michael Wilhelm (Staatssekretär des Innenministers Sachsen), Oberbürgermeister Stefan Skora, Bürgermeister Thomas Delling, Frank Hirche (Sächsischer Landtag), das Bauamt und Sportamt der Stadt Hoyerswerda, Stadt- und Kreisräte, Vereinsvorsitzende und das Präsidium des SBLS.

Danach folgte ein buntes Programm aus dem Kindersport der Kita Spatzennest, eine der Sport- und Bewegungskindertagesstätten des SBLS. Torsten Kilz, Präsident des SBLS übernahm in Folge das Wort und unterlegte mit einigen wichtigen Zahlen die Dringlichkeit der Instandsetzung des Kunstrasenplatzes im Jahnstadion. Im Nachgang zeigten die Fußballer der D-Jugend des Hoyerswerdaer SV 1919, die erst kürzlich Sieger im Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ wurden, ihr Können. Auch Oberbürgermeister Stefan Skora ließ es sich nicht nehmen und umrahmte das Programm mit ein paar Worten rund um die geschichtsträchtigen Momente des F.-L.-Jahnstadions. Vor der feierlichen Übergabe des Fördermittelbescheides durch Dr. Michael Wilhelm an Torsten Kilz zeigten unter guten Bedingungen die Sportakrobaten des Sportclub Hoyerswerda e.V. eine kleine Showeinlage auf dem Kunstrasen. Bei Sekt, Kaffee und Kuchen konnten sich im Anschluss alle Gäste in angenehmer Atmosphäre unterhalten.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinterlassen

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.