Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Du befindest dich im Archiv: Allgemein

Allerletzter Volleyball-Mix 27.12.2003

28.12.2003 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Der traditionelle Jahresabschluß der regionalen Volleyball-Szene und das Finale der 2003-er Veranstaltungsreihe des Stadtsportbundes Hoyerswerda startete wie jedes Jahr seit 1996 am 27. Dezember um 11.11 Uhr in der Hoyerswerdaer Jahnsporthalle. Viele bekannte Gesichter aus der Hoyerswerdaer Volleyballgeschichte des letzten Jahrzehnts reihten sich in die 18 Mix-Mannschaften oder unter die zahlreichen Zuschauer. Je Team spielten 3 Damen und 3 Herren mit Körperhöhen zwischen 1,56 m (Christel Hanske -VolleyRadler) und 2,00 m (Falk Schmaler -Barfuß Betlehem) im 12-stündigen Turnierverlauf bis kurz vor Mitternacht je 10 Spiele über 2 Sätze a´10 Minuten. Auch der Hoyerswerdaer Oberbürgermeister Horst-Dieter Brähmig nutzte dieses Turnier, sich persönlich von zahlreichen Sportfreunden für dieses Jahr zu verabschieden. Er zollte den teilnehmenden Mannschaften und der Veranstaltung hohen Respekt! Die ersten „Gewinner“ gab es schon vor dem Turnier: Denn die Einnahmen und eine Spende der Sparkasse Elbtal-Westlausitz in Höhe von 2.000 Euro werden dem Projekt des Stadtsportbundes „Kinder stark machen“ –Sportförderzentrum Hoyerswerda- zur Verfügung gestellt! An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei der Sparkasse für ihre langjährige Unterstützung des regionalen Sportes herzlich bedanken!!! Kurz vor Mitternacht standen dann die Sieger und die Platzierten nach 90 Spielen in Vor- und Endrunden mit 180 Spielsätzen fest: Sparkassen-Finale (Platz 1-6) 1. Barfuß Betlehem ( VFBW Hoyerswerda/Spremberg/Senftenberg) 2. Hortkinder (Kaupa Neuwiese/ VFBW Hoyerswerda) 3. Die Haltlosen (Kaupa Neuwiese/Zittau/Boxberg) 4. Sven & Co (ehemals Kaupa Neuwiese) 5. Merlots Werksteam (VFBW Hoyerswerda) 6. VolleyRadler (SC Hoyerswerda/Abt. Radsport) Kleines Finale (Platz 7-12) 7. Bier zum Frühstück (Kaupa Neuwiese) 8. Just for Fun (Kaupa Neuwiese) 9. Die Netzhechter (W/G Dörgenhausen/ LSV Bergen) 10. Die Sonnenkinder (SC Hoyerswerda/ KSV 69 Lauta) 11. Sportgruppe Arlt (VFBW Hoyerswerda) 12. Runners Point Laternen-Finale (Platz 13-18) 13. Die Bundys (HSV Einheit/Abt. Volleyball) 14. Die Orgas (Sportjugend Hoyerswerda) 15. Heiße Peanuts (Volleyballfüchse) 16. Die Hackebums (SC Hoyerswerda /Abt. Sportakrobatik) 17. Fanfarenzug Hoyerswerda 18. Die Chlorpupse Hoyerswerda (Schwimmsportverein Hoyerswerda)- Rote Laterne

Weihnachtsschauturnen vor tollem Publikum

21.12.2003 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne die traditionellen Weihnachtschauturnen unserer Sportakrobaten, Turner und Sportgymnasten. Am vergangenem Freitag und Samstag fanden diese vor tollem Publikum statt. Der Zuschauerandrang sprengte bei beiden Veranstaltungen den Rahmen des eigentlichen Fassungsvermögens der Sporthallen. Unter den wachsamen Augen des Weihnachtsmannes, des Oberbürgermeisters, der Sponsoren, der Angehörigen, der Fans und zahlreicher Stadtprominenz, zeigten unsere Sportlerinnen und Sportler von 4 Jahren bis hin zu den Senioren 50+ zum Jahresabschluß ganz ganz tolle Übungen und ihr Können, das sie unter der Regie ihrer Trainer im letzten Jahr verfeinern bzw. erlernen konnten. Das waren wiederum klasse Veranstaltungen der Abteilungen des SC Hoyerswerda in der Vorweihnachtszeit. Nochmals herzlichen Dank an die ehrenamtlichen Übungsleiter und Trainer und Helfer! Jetzt kann Weihnachten kommen. Frohe Weihnachten!!!

Taekwon Do 95 e.V. eröffnet eigene Vereinssportstätte

19.12.2003 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Pünktlich zum Weihnachtsfest ist es endlich so weit. Die Vereinsmitglieder des Taekwon Do 95 e.V. um ihren Vorsitzenden Jörg Freundel können ab sofort über ihre langersehnte neue Vereinssportstätte „Kampfschule HOSINSUL“ im Haus der Begegnungen in der E.-Heim-Strasse im WK V verfügen. Nach vielen Hürden in der Umbauphase der ehemaligen KITA seit November 2002, konnte die Einrichtung durch das Bauaufsichtsamt und diverse Fachämter freigegeben werden. Der Verein brachte für die Sanierung erhebliche Eigenleistungen in dieses Vorhaben ein. So wurde der Umbau mit ca. 3000 Arbeitsstunden und 10.000 € durch die Kampfsportler unterstützt. Ein weiteres gutes Beispiel für vorbildliche Eigeninitiative unserer Mitgliedsvereine. Wir drücken an dieser Stelle dem werdenden Vater, Jörg Freundel und seiner demnächst wachsenden Familie ganz doll die Daumen!

31 Trainer -C 2003 im SSB ausgebildet

17.12.2003 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Am 11.12. und am 15.12. 2003 fand für 31 angehende Trainer die schriftliche Abschlußprüfung der diesjährigen Trainer-C -Lizenzausbildung (120 UE) des SSB statt. Hierbei waren in 90 Minuten 28 Fragen insbesondere zu Themen in der Sportbiologie, Allgemeinen Methodik und Didaktik des Trainings und Wettkampfs, Sportpsychologie, Sportmedizin und im Sportmanagement zu beantworten. 26 Teilnehmer haben diese Prüfung bestanden. Für 5 Teilnehmer gibt es im neuen Jahr die Chance der Wiederholungsprüfung. Die Lizenzen werden am 07.01.2004 feierlich übergeben.

Rainer Glausch alter und neuer Vorsitzender des Fördervereins des SSB

10.12.2003 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Am Mittwochabend fand im Allee-Restaurant die Mitgliederversammlung des Fördervereins des Stadtsportbundes mit turnusgemäßen Neuwahlen statt, an der zahlreiche sportverbundene Unternehmer teilnahmen. Folgende Sportförderer wurden einstimmig in den Vorstand gewählt: Vorsitzender: Rainer Glausch (GlauCon), Stellvertreter: Volkhard Buchheim (VSE) Stellvertreter: Jürgen Schröter (Präsident SSB), Schatzmeister: Frank Ringel (Lausitzbad Palm Springs), Mitglied: Hans-Peter Schreiber (Elstermedia), Mitglied: Wolfgang Schreiber (Schädlingsbekämpfung) Mitglied: Heinz Fünfstück (Vizepräsident SSB). Kassenprüfer: Norbert Nolde (Röro) Kassenprüfer: Angelika Arndt (Stadt Hoyerswerda) Im Förderverein sind momentan 16 Unternehmen der Region und Privatförderer organisiert. Das Hauptziel für die nächste Wahlperiode ist die Gewinnung von weiteren 10 fördernden Unternehmern sowie die Spendensammlung und Förderung insbesondere des Breitensportes in den Vereinen des SSB Hoyerswerda. Die Vorstellung des Fördervereins und dessen Mitglieder erfolgt künftig auf dieser Homepage.

top