Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Torsten Kilz übernimmt Sportbund-Führung

 Der Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda hat einen neuen Präsidenten: Torsten Kilz, Schulleiter der Grundschule „An der Elster“, wurde bei der Delegiertenkonferenz am 30.09.2010 einstimmig in das Amt gewählt. Der 46-Jährige war der einzige Kandidat. Neu im Präsidium sind künftig auch René Dasler, Geschäftsführer des Kreissportbundes (für Thomas Gröbe) sowie Kreissportbund-Jugendkoordinator Lars Bauer für Daniela Fünfstück. Torsten Kilz übernimmt das Amt von Jürgen Schröter, der seit Gründung des Sportbundes 1993 an dessen Spitze stand. Der 59-jährige Leiter des Amtes für Jugend, Kultur und Schulverwaltung in Hoyerswerda zieht mit dem Ausscheiden aus seinem Beruf im nächsten Jahr nach Polen. René Dasler übergab ihm die Ehrenplakette des Landessportbundes Sachsen. „Der Jürgen Schröter hat Spuren in der Sportlandschaft hinterlassen“, sagt Torsten Kilz zu seinem Vorgänger. „Ich hoffe, dass ich die hohen Erwartungen erfüllen kann.“ Im Sportbund sind derzeit 7060 Mitglieder in 52 Vereinen organisiert. In den nächsten fünf Jahren wird ein weiterer Zuwachs angestrebt. Ein Ziel ist es, dass Seenland weiter als „Sport- und Tourismus-Region“ zu entwickeln. Foto: Torsten Kilz (r.), neuer Präsident des Sportbundes Lausitzer Seenland – Hoyerswerda erhält die Glückwünsche seines Vorgängers Jürgen Schröter. (Hagen Linke – SZ / TB Hoyerswerda)

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinterlassen

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.