Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Rückblick auf den KnappenMan 2014

Am 30. und 31. war es wieder so weit: der Sparkassen KnappenMan startete zum 26. Mal, am Dreiweiberner See bei Lohsa und lockte diesmal mehr als 1000 Teilnehmer an, u.a. auch aus Ländern wie Tschechien, Polen, England, Schweden oder der Schweiz.

Samstag strahlender Sonnenschein, Sonntag sinnflutartiger Dauerregen und dennoch waren ca. 1500 Zuschauer vor Ort und unterstützten somit Teilnehmer, Helfer und Organisatoren. Die intensiven Vorbereitungen und die akribische Arbeit der 170 Helfer wurden mit einem reibungslosen Ablauf belohnt. Die ortsansässige Tagespresse, Sächsische Zeitung und Lausitzer Rundschau, hielt die schönsten Momente in Bildern fest und berichtete ausführlich über das Event. Bereits am Veranstaltungswochenende gab es vor Ort jede Menge positives Feedback, kritische und konstruktive Tipps und Hinweise, die natürlich dankend angenommen wurden.

Kaum zu glauben, dass dieses Ereignis vor 26 Jahren als Sommeridee in Form eines Staffel-Triathlons begann und heute eine inzwischen nicht mehr wegzudenkende Veranstaltung im Lausitzer Seenland, dem Land Sachsen, ja ganz Deutschland ist. Mit den verschiedenen Wettbewerben werden alle Altersklassen und sportliche Ambitionen angesprochen, es ist also von Klein bis Groß, von Jung bis Alt, von Kurz bis Lang, von Einsteiger bis Ambitioniert/Profi für Jeden etwas dabei.

Die längste Distanz setzt sich zusammen aus 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42,1km Laufen. Den ersten Platz auf der sogenannten „IronMan“ – Strecke belegte in diesem Jahr Thomas Jänsch, der nach 8 Stunden und 57 Sekunden das Ziel erreichte. Auch im nächsten Jahr werden wieder zahlreiche Sportler und Zuschauer erwartet. Wer aktiv dabei sein will, kann sich schon jetzt schon auf der Website www.knappenman.de anmelden und somit einen Startplatz sichern.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinterlassen

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.