Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Archiv für das Jahr: 2017

Turnhallennutzung Schuljahr 2017 / 2018 jetzt beantragen!

25.04.2017 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Liebe Sportfreunde,

bitte reicht die Nutzungsanträge für Sportstätten für das Schuljahr 2017/2018 bis Mitte Mai in unserer Geschäftsstelle, Burgplatz 2 ein.

Die Formblätter können von unserer Homepage unter Formulare/Downloads herunter geladen werden.

Zwei Fördermittelbescheide für das F.-L.-Jahn-Stadion

20.04.2017 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Am 18.04.2017 überreichte Herr Dr. Michael Wilhelm, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium des Innern, zwei Fördermittelbescheide an unseren Oberbürgermeister, Herrn Stefan Skora.

Ein Bescheid umfasst 33.000 Euro und wird für die Sanierung der Wasserleitung im Sozialgebäude genutzt. Da gab es in der Vergangenheit große Wasserleitungsschäden, die auf eine fehlerhafte Herstellung der Rohre zurückzuführen sind. Die Stadt Hoyerswerda gibt noch 82.000 Euro dazu, da die gesamte Maßnahme 115.000 Euro kosten wird. Wir hoffen, dass die Arbeiten in der Sommerpause durchgeführt werden können, um den Trainings- und Spielbetrieb möglichst wenig zu beeinträchtigen.

Der zweite Fördermittelbescheid über 17.800 Euro ist für die Dachsanierung des Kraftsportraumes und der Werkstätten im Jahnstadion. Die Sanierungsmaßnahme wird insgesamt 60.000 Euro betragen, da das Dach nicht mehr repariert werden kann.

Oberbürgermeister Stefan Skora bedankte sich und versicherte dem Staatssekretär in Anwesenheit des Landtagsabgeordneten Frank Hirche, der Vertretern des Stadtrates, des Sports und der Medien eine schnelle Realisierung der Arbeiten.

Wasser marsch für kluge Köpfe

10.04.2017 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Lichtenauer macht Schule mit Trinken im Unterricht

Mineralwasser ist der ideale Begleiter für den Schulalltag! Das Projekt „Trinken im Unterricht – Lichtenauer macht Schule“ geht in die nächste Runde, denn regelmäßiges Trinken leistet einen wichtigen Beitrag zur gesunden körperlichen und geistigen Entwicklung von Kindern. In diesem Jahr sind alle Schulen aus dem Landkreis Bautzen zur Bewerbung aufgerufen. Lichtenauer macht es drei Schulen möglich an „Trinken im Unterricht“ teilzunehmen – fünf Wochen lang gratis Mineralwasser für die ganze Schule. Dazu gibt es interessantes Informationsmaterial, einen spannenden Mineralwasser-Erlebnis-Parcours sowie 1.000 Euro, 2.000 Euro und 3.000 Euro für neue Sportgeräte der Gewinnerschulen – schließlich gehört zu einem gesundes Lebensstil auch ausreichend Bewegung! Bis zum 28. April 2017 haben die Bildungseinrichtungen noch die Möglichkeit sich für das Projekt „Trinken im Unterricht – Lichtenauer macht Schule“ zu bewerben.

Weitere Informationen zum Projekt „Trinken im Unterricht“ sowie zur Bewerbung erhalten Sie unter: www.lichtenauer.de/trinkenimunterricht

    

 

Regionalmeisterschaft – SC Hoyerswerda / Abt. Leichtathletik am 07.01.2017 in Dresden

16.01.2017 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Ein mächtiges Statement für die Leichtathletik gaben die jungen Aktiven der Altersklassen der Unter 14- und 16- Jährigen bei ihrer Regionalmeisterschaft ab.

Beinahe 500 Nachwuchs- Leichtathleten fluteten die Dresdner Laufsporthalle und ließen mit begeisternden Wettkämpfen ihre Sportart pulsieren. Das 3köpfige Team des SC Hoyerswerda ließ sich von der Atmosphäre zu großen Leistungen inspirieren. Beim Weitsprung der W14 flog Lilly- Marlen Pöggel im letzten Versuch auf ganz starke 4,92m und musste mit der gleichen Weite wie die Siegerin nur wegen des schwächeren zweiten Versuchs mit dem 2. Platz Vorlieb nehmen. Ihre Hochsprungleistung von 1,43m bedeutete (mehr …)

Neue Sportförderrichtlinie der Großen Kreisstadt Hoyerswerda

13.01.2017 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Mit Wirkung vom 01.01.2017 tritt die neue Sportförderrichtlinie der Großen Kreisstadt Hoyerswerda in Kraft.

Die komplette Ausgabe finden Sie hier: Sportförderrichtlinie

top