Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Archiv für das Jahr: 2012

Kita Kinder bedanken sich bei Ihren Bauarbeitern

12.12.2012 Kategorie: Allgemein, Kitas, News, Sport Kommentar verfassen
hover

Beim Spiel der ersten Männer am vergangenen Samstag wunderte sich so mancher Zuschauer auf der Tribüne über die kleinen Gäste mit ihrer Herzchenkette die vor der Tribüne auf die Mannschaft warteten. Der Grund dafür war ganz einfach: Die Kinder der Sportbund Kita Spatzennest wollten sich für den Arbeitseinsatz der Männer im Sommer bedanken.

Damals erreichte die Mannschaft ein Hilferuf vom Sportbund. Diese renovierten die Außenlage ihres Kindergarten „Spatzennest“ in der Altstadt. Doch wenige Woche vor Ende der Sommerpause war noch viel zu tun. Spontan erklärte sich die 1. Männer bereit anzupacken und das Training wurde in die Kita verlegt. In mehreren Stunden wurden dort dann ein Berg verformt und die Außenanlagen mit Sand und Steinen befüllt. Viel Schweiß und Blasen später war alles geschafft und der Kindergarten war rechtzeitig fertig.

Nun kam also der Gegenbesuch der Kinder mit ihren Betreuern. Die Erste Mannschaft wusste davon nichts und so waren alle überrascht und sehr erfreut über diese schöne Geste. Und der selbst gebackene Kuchen hat allen nach dem Spiel sehr geschmeckt. So waren sich dann auch alle einig: Wenn die Kita mal wieder Hilfe braucht – die Mannschaft ist dazu gerne bereit!

Informationsabend zu den Sportbegabtenklassen des Léon-Foucault-Gymnasiums und der Mittelschule „Am Planetarium“

30.11.2012 Kategorie: Begabtensport, News, Sport, Veranstaltungen Kommentar verfassen
hover

Am Donnerstag, den 29.11.2012 fand der alljährliche Informationsabend zu den Sportbegabtenklassen des Léon-Foucault-Gymnasiums (LFG) und der Mittelschule „Am Planetarium“ (MS) statt. Neben den Trainern der Sportklassen aus den Sportarten Fußball, Handball, Volleyball, Sportakrobatik, Schwimmen, Karate und Leichtathletik waren der Schulleiter des LFG Uwe Blazejczyk, die Schulleiterin der MS Sabine Rost und der Präsident des Sportbundes Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V. (SBLS) Torsten Kilz anwesend. Interessierte Eltern und Kinder hatten nach der Präsentation von Uwe Blazejczyk, gefolgt mit einer Rede von Sabine Rost, die Möglichkeit sich direkt mit Trainern und Schülern der Sportklassen Informationen auszutauschen.

Das Projekt „Begabtenförderung“ besteht seit vielen Jahren an beiden Schulen. Dank der Sponsorenleistungen (VSE und VBH) kann das Projekt sich auch in Zukunft weiter entwickeln. Zur Informationsveranstaltung waren etwa 60 Kinder aus den umliegenden Grundschulen zu Gast und informierten sich mit ihren Eltern über den Ablauf im Begabtensport.

Im Januar 2013 wird es an beiden Schulen einen weiteren Termin geben, an dem sich sportbegeisterte Familien informieren können.

Nach 3 Jahren Umbauzeit eröffnet die Grundschule „An der Elster“ ihre Türen

13.11.2012 Kategorie: Alle News, Allgemein, Presse Kommentar verfassen
hover

Wie von der Lausitzer Rundschau am 10.11.2012 berichtet, öffnete die Grundschule „An der Elster“ am Samstag offiziell die Türen.

Alles rund um den Artikel erfahren Sie hier!

Hoyerswerda diskutiert über die Fortschreibung der Sportstättenentwicklung bis 2017

24.10.2012 Kategorie: Allgemein, News, Presse Kommentar verfassen
hover

Interessanter Artikel in der Lausitzer Rundschau zur Sportstättenentwicklung in Hoyerswerda.

Berufung in Sportbegabtenklassen Schuljahr 2012/2013

08.10.2012 Kategorie: Begabtensport, News, Presse, Sport Kommentar verfassen
hover

Am Freitag, den 05.10.2012 war es so weit. Die 5. Klassen der 3. Mittelschule „Am Planetarium“ und des Léon-Foucault-Gymnasiums wurden in die Sportbegabtenklassen berufen. Neben den Schülern nahmen viele Eltern, Großeltern und Verwandte, Schulleiter und Pädagogen der Schulen, sowie Trainer, Koordinatoren, Sponsoren, Förderer und Partner an der Veranstaltung teil.

Durch das Programm führten 2 junge Schüler des Léon-Foucault-Gymnasiums, die die Übergänge von der Eröffnung über musikalische Begleitungen und sportliche Vorführungen, Reden vom Bürgermeister T. Delling, Schulleiter U. Blazejczyk (Foucault-Gymnasium) und Schulleiterin S. Rost (3. Mittelschule) bis hin zur Ehrung der Schüler und dem Schlusswort unterhaltend begleiteten.

Zur musikalischen Gestaltung wurden mehrere Stücke von der Schülerband des Foucaults einstudiert. Die Sportakrobaten und Karateka beeindruckten die Zuschauer mit ihren sportlichen Darbietungen. In den Reden vom Bürgermeister T. Delling, Schulleiter U. Blazejczyk und Schulleiterin S. Rost wurden aufgezeigt, wie wichtig die Sportförderung in Hoyerswerda ist und wie erfolgreich sich das Projekt in den letzten Jahren entwickelt hat.

Dies alles wäre nicht möglich, wenn es keine

  • Sponsoren (Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH, Verkehrsgesellschaft Schwarze Elster mbH),
  • Förderer (Fördervereine der Mittelschule „Am Planetarium“ und des Léon-Foucault-Gymnasiums) und
  • Partner (Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V. und Kreissportbund Landkreis Bautzen e.V.),
  • Koordinatoren (Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V. und Schulen),
  • Schulen (3. Mittelschule „Am Planetarium“ und Léon-Foucault-Gymnasium) und
  • Familien und Freunde

gebe, die das Projekt zu 100 Prozent unterstützen. So sichert die VSE z.B. die Beförderung der Schüler von den Schulen zu den Turnhallen und umgekehrt ab. Die VBH hingegen sorgt zum großen Teil für die finanzielle Absicherung des Projektes.

Alles in allem war es eine gelungene Berufungsveranstaltung, die auf zahlreiche Wiederholungen in den nächsten Jahren hoffen lässt.

Zu diesem Thema lesenswert der Artikel der Lausitzer Rundschau vom 08. Oktober 2012.

top